Die Medienpraxis von Raue LLP ist eine der führenden in Deutschland. Zu unseren Mandanten gehören Verlage, Medienhäuser, Sende- und Internetunternehmen, Verwertungsgesellschaften und Filmproduktionsgesellschaften, die wir umfassend beraten (Geistiges Eigentum, Vertragsgestaltung, Regulierungsfragen, Medienpolitik). Zudem beraten wir Investoren und Startups aus der Medienbranche bei Transaktionen. Im Presse- und Urheberrecht vertreten wir unsere Mandanten außergerichtlich und vor Gericht. Unsere Anwälte verfügen über langjährige Erfahrung, hervorragende Branchenkenntnis und ein besonderes Verständnis für die spezifischen Interessen und Belange von Medienunternehmen, sowohl auf dem Gebiet der klassischen wie auch der digitalen Wirtschaft.

Des Weiteren vertritt Raue LLP seit Jahren Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche, insbesondere an der Schnittstelle von Telekommunikationsgesetz, Kartellrecht und Zivilrecht. Wir haben für unsere Mandanten wichtige Grundsatzentscheidungen der zuständigen Regulierungsbehörden und Gerichte erstritten.

Schwerpunkte

Medien

  • Beratung und Vertretung von Medienunternehmen in allen medienrechtlichen, insbes. presse- und urheberrechtlichen Angelegenheiten
  • Beratung von Verwertungsgesellschaften
  • Beratung von Unternehmen und Privatpersonen in medienpolitischen und medienstrategischen Angelegenheiten
  • Prozessführung, u.a. auf den Gebieten des Presse-, Verlags-, Urheber-, Wettbewerbs- und Markenrechts
  • Vertragsgestaltung
  • Beratung von ausländischen Medienunternehmen hinsichtlich medienrechtlicher (einschließlich jugendmedien- und datenschutzrechtlicher) Anforderungen nach deutschem Recht

Telekommunikation

  • Beratung von Telekommunikationsunternehmen in Verfahren vor der Bundesnetzagentur
  • Vertretung von Telekommunikationsunternehmen bei der gerichtlichen Überprüfung von Regulierungsentscheidungen, in zivilgerichtlichen Streitigkeiten, insbesondere in Entgeltfragen und bei Klagen nach Kartellrechtsverstößen
  • Vertragsgestaltung, insbesondere im Hinblick auf regulatorische Fragen

Rankings

Medien

  • Geranked für TMT: Medien in Deutschland, Chambers Europe 2017
  • “Strong reputation in the field of media litigation. Also recommended for libel, copyright, licensing and freedom of speech matters.“ Chambers Europe 2017
  • “They stand out with excellent legal and industry knowledge, client and practice-oriented advice as well as great self reliance.“ Client/Competitor, Chambers Europe 2017
  • „Großartiges Team.” Mandanten/Wettbewerber, Legal 500 Deutschland 2017
  • „Optimale Mandantenorientierung.” Mandanten/Wettbewerber, Legal 500 Deutschland 2017
  • „Liefert stets alle relevanten Informationen, ohne dass man sie einfordern muss.” Mandanten/Wettbewerber, Legal 500 Deutschland 2017
  • „Hervorragende Anwaltspersönlichkeiten.” Mandanten/Wettbewerber, Legal 500 Deutschland 2017
  • Eine der führenden Praxen im Presse- und Äußerungsrecht (Band 1), JUVE Handbuch 2016/2017
  • „Hohes Renommee im Presserecht”, JUVE Handbuch 2016/2017
  • Häufig empfohlene Kanzlei für Medien/Vertrags- und Urheberrecht (Band 2), JUVE Handbuch 2016/2017
  • „Die Praxis bleibt damit ihrer Linie treu, konsequent auf der Seite der Inhalteinhaber zu stehen. Im Markt verfügt sie auch deswegen über ein klares Profil.” JUVE Handbuch 2016/2017
  • „Viel Know-how im Leistungsschutzrecht”, JUVE Handbuch 2016/2017
  • „Absolutely outstanding advice.“ Clients/Competitors, Legal 500 EMEA 2016
  • „The lawyers delivered excellent results for us. They are fast, circumspect and have an international perspective.“ Clients/Competitors, Chambers Europe 2016
  • Geranked für Medien – Presse- und Verlagsrecht in Deutschland, Legal 500 EMEA 2016
  • Geranked für TMT: Medien in Deutschland, Chambers Europe 2016
  • „Regelm. in Grundsatzverfahren aktiv”, JUVE Handbuch 2015/2016
  • „Best known for its successful press law practice, where it counts a number of key players in the German publishing industry amongst its clients.“ Chambers Europe 2015
  • „Anerkannte presse- und äußerungsrechtliche Praxis”, Legal 500 Deutschland 2015
  • „Absolut empfehlenswerte” Anwälte, Mandant/Wettbewerber, Legal 500 Deutschland 2015
  • Schaffen „Lösungen, die für Mandanten unmittelbar nachvollziehbar und hilfreich sind”, Mandant/Wettbewerber, Legal 500 Deutschland 2015
  • Geranked für Medien: Presse- und Verlagsrecht. Legal 500 Deutschland 2015
  • Als „Kanzlei des Jahres 2014 für Medien & Technologie” ausgezeichnet vom führenden deutschen Rechtsmarktverlag JUVE
  • „In jeder Hinsicht hervorragend”, Mandant/Wettbewerber, Legal 500 Deutschland 2014

Telekommunikation

  • „Besonders tiefgreifende Fachkenntnis bezüglich der Netzzugangs- und Netzentgeltregulierung.” Legal 500 Deutschland 2017
  • Geranked im Bereich Telekommunikation. JUVE Handbuch 2016/2017
  • „Sehr gewissenhaft und fundiert”, Mandant/Wettbewerber, Legal 500 Deutschland 2014
  • „Fachkenntnisse in der Sache, kurze Bearbeitungszeiten und effiziente Ergebnisse”, Mandant/Wettbewerber, Legal 500 Deutschland 2014
  • „Besonders tiefgreifende Fachkenntnis bezüglich der Netzzugangs- und Netzentgeltregulierung”, Legal 500 Deutschland 2015
  • Geranked für Telekommunikationsrecht/Regulierung, Legal 500 Deutschland 2016

REFERENZEN

Medien

  • Vertretung der VG Media in Schiedsstellenverfahren gegen Google und andere Suchmaschinen im Zusammenhang mit der Durchsetzung des Leistungsschutzrechts der Presseverleger
  • Vertretung der GEMA im Hinblick auf die Unzulässigkeit von YouTube-Sperrtafeln bei Nichtzahlung von Lizenzgebühren
  • Beratung und Prozessvertretung der Axel Springer SE und verbundener Unternehmen in presserechtlichen Auseinandersetzungen
  • Prozessvertretung von Axel Springer SE in Grundsatzverfahren zur AGB-Kontrolle urheberrechtlicher Nutzungsverträge (BGH)
  • Vertretung von privaten TV- und Hörfunk-Veranstaltern in Auseinandersetzungen um Kabeleinspeiseentgelte